Am Flaucher grillen

Der Flaucher: Ein Grill- und Badeparadies

Der Flaucher ist „The Place to be“, wenn es Sommer wird in München. Denn in den Grünanlagen an der Isar darf offiziell gegrillt und gebadet werden. Und das lassen sich die Bewohner Münchens nicht zweimal sagen – weswegen es an warmen Wochenendtagen auch mal hoch her gehen kann am Flaucher. Es wird gebrutzelt, was das Zeug hält, sodass der Grillrauch in dicken Schwaden über die Isar zieht. Es wird gepicknickt, gebadet, Bier getrunken, entspannt und zu späterer Stunde auch mal ein bisschen gefeiert. Manch einem ist das etwas zu viel Trubel, aber ich mag die Atmosphäre am Flaucher sehr gern.

Baden und grillen am Flaucher an der Isar
Am Flaucher wird im Sommer gebadet und gegrillt, was das Zeug hält.

Strandfeeling mitten in der Stadt

Für das entspannte Strand-Barbecue-Feeling müsst ihr nicht weit fahren – der Flaucher befindet sich mitten in der Stadt und kann problemlos mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Fahrrad erreicht werden. Der Stadtstrand ist für München-Besucher daher auch eine gute Alternative zu den weiter außerhalb liegenden Badeseen.

Bierkisten kühlen fürs Grillen am Flaucher
Unentbehrlich für einen gepflegten Grillabend am Flaucher: Isar-gekühltes Bier.

Eigentlich eine Selbstverständlichkeit: Hinter sich aufräumen

Aufgrund der Horden, die die Fluss- und Grünanlagen den Sommer über bevölkern, gab es in den letzten Jahren vermehrt Beschwerden über die Müllberge, die das Feiervolk am Flaucher hinterlässt. Damit der Flaucher auch in Zukunft ein so schönes Naherholungsgebiet bleibt wie er es heute ist,  solltet ihr daher unbedingt daran denken, ausreichend Plastiktüten mitzubringen und euren Müll einpacken, wenn ihr euch auf den Heimweg macht.

Wann? An warmen Sommertagen und -abenden

Wo? In München-Sendling an der Isar (Lageplan Flaucher); bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln am besten an der U-Bahn-Haltestelle „Brudermühlstaße“ aussteigen.

Eine Typologie der Isar-Besucher findet ihr übrigens bei YouTube: „Harry G über die Isar“.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann abonniere meinen Blog per E-Mail, Instagram oder Facebook und werde benachrichtigt, sobald ein weiterer München-Tipp veröffentlicht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.