Michael Jackson die letzte Ehre erweisen (MUC to walk #4)

Das etwas andere Denkmal am Promenadenplatz

Etwas eigenartig ist es ja schon, dass gerade in München ein Michael-Jackson-Denkmal steht. Die Geschichte dahinter: Zu Lebzeiten hat der King of Pop immer gerne im Nobelhotel „Bayerischer Hof“ genächtigt. Als er 2009 verstarb, haben Fans an diesem Ort spontan ihre Anteilnahme ausgedrückt – in Form von Blumen, Kerzen und persönlichen Briefen.

Michael-Jackson-Denkmal in München
Blumen, Fotos und Teddybären: Das Michael-Jackson-Denkmal am Münchner Promenadenplatz

Das Michael-Jackson-Denkmal: Vom Freistaat geduldet, von Fans umkämpft

Das Gedenken an Michael Jackson ist auch Jahre nach seinem Tod mehr als lebendig: Bis heute muss sich die Statue des Komponisten Orlando di Lasso seinen Sockel mit dem Sänger teilen. Diese ungebrochene Zuneigung zum King of Pop ist es auch, die einen Besuch der Statue lohnenswert macht. Es scheint keinen Tag zu geben, an dem nicht ein Fan am Denkmal vorbei schaut und eine Kerze anzündet.

Der Freistaat Bayern hat die vielen Teddybären und Blumen bisher übrigens großzügig geduldet. In ernsthafter Gefahr war das Denkmal allerdings im Sommer 2015: Zwei Fangruppen gerieten in Streit, der zu eskalieren drohte. Als das Ministerium daraufhin angekündigte, das Denkmal zu entfernen, beruhigte sich die Situation wieder – was sicherlich auch im Sinne des friedliebenden King of Pop gewesen wäre.

Michael-Jackson-Denkmal Bayerischer Hof
Das Michael Jackson Memorial steht vor dem Luxushotel Bayerischer Hof.

Wo? Auf dem Promenadenplatz vor dem Hotel Bayerischer Hof; Münchner Stadtzentrum.
Wann? Egal, zu welcher Jahreszeit man am Promenadenplatz vorbei schaut: Es brennen immer Kerzen; frische Blumen stehen neben Teddybären und Fotos des Sängers.

Dir hat der Beitrag gefallen? Dann abonniere meinen Blog per E-Mail, Instagram oder Facebook und werde benachrichtigt, sobald ein weiterer München-Tipp veröffentlicht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.